Elefant - afrikanischer

Der afrikanische Elefant  gehört zu den Säugetieren
und ist ein Rüsseltier.

Gattung und Art:    Loxodonta africana

Körpermaße:
Schulterhöhe:    männliche bis zu 3 m
                 weibliche etwas kleiner

Gewicht:         männliche  ca. 6 t
                 weibliche  ca. 4 t

Geschlechtsreife:  14 - 15 Jahre

Paarungszeit:   jede Jahreszeit

Tragezeit:      22 Monate

Junge:          1 Kalb

Verhalten: Lebt gesellig in der Familie

Kommunikation:  tiefes Grummeln
bei Gereiztheit:  kräftiges Trompeten

Nahrung:   ausschließlich Pflanzliches

Lebenserwartung: bis zu 70 Jahre

Verwandte Arten:  asiatische Elefant, er ist jedoch etwas kleiner


Merkmale:
 
Ohren:   werden als Fächer benutzt

Rüssel:   wird zum Aufsammeln von Nahrung, Atmen, Riechen, Trinken und Duschen benutzt.

Füße:    Unterseite gepolstert und weich, Kann sich hierdurch fast geräuschlos fortbewegen.

Zähne:   4 funktionelle, 30 cm lang, wachen bis zu 6 mal nach
         die Stoßzähne allerdings wachsen während des ganzen Lebens immer wieder neu nach.


Verbreitungsgebiet:  in den meisten Teilen  Afrikas südlich der Sahara

 

Anmerkung:  Der Afrikanische Elefant ist das größte und kräftigste Landsäugetier und dennoch das gutmutigste unter Ihnen. Es lebt friedlich in Familiengruppen.

 


 

Impressum