Mandrill   -   Papio sphinx

Er gehört zu der Ordnug Herrentiere und der Familie Hundskopfaffen   -  Paviane

Größe:  70  -  95 c, Schwanzlänge:  7 - 19 cm

Gewicht:  männchen   20 - 30 kg
          weibchen sind nur halb so groß

Geschlechtsreif: ab 4 Jahre, männchen mit 5 - 6 Jahre

Paarungszeit:   Weibchen sind alle 33 Tage fruchtbar

Tragezeit:    30 Wochen

Anzahl der Jungen :    1

Verhalten:    tagaktiv und gesellig

Lautäußerung:  3 verschienene Rufe

Nahrung:     Früchte, Pflanzen, Samenkörner, Wurzeln, Insekten und kleinere Säugetiere


Alter:     In Gefangenschaft bis zu 40 bis 45 Jahre

Vorkommen:  Waldgebiete in Südkameru, Gabun, dem Kongo sowie den Gebieten des westlichen Zentralafrikas


Anmerkung:
Der Mandrill ist einer der größten Paviane der Regenwälder West und Zentralafrikas. Die leuchtenden Farben des Gesichts und des Gesäß haben nur die erwchsenen Männchen.

 

 


 

Impressum