Taschengeld für unsere Kinder und Jugendlichen

Eine Vorgabe, wieviel einem  Kind in welchem Alter an Taschengeld zusteht gibt es nicht, aber es gibt durchaus Empfehlungen.
Als allererstes gilt natürlich, wie alt ist das Kind und benötigt es denn wirklich schon Taschengeld?
Wenn unsere Kinder beispielsweise noch in den Kindergarten gehen, ist es natürlich Unsinn, schon eine Taschengeldregelung mit ihm auszumachen, denn Geld hat in diesem Alter noch überhaupt keine Bedeutung.
Beim Einkaufen ist es bei den meisten Eltern noch selbstverständlich, daß Süßigkeiten für das Liebe mit im Einkaufswagen liegen. Wer natürlich für das Kleine sparen und Taschengeld anlegen will, der ist mit einem Sparbuch immer gut bedient.
Jedem Erwachsenen ist durchaus klar, daß ein Kind je nach Alter nicht ganz ohne Taschengeld auskommen kann, denn jedes Kind möchte sich natürlich auch mal ein Eis, eine Limo oder sogar mit seinen Freunden ein Kinobesuch leisten können.
Natürlich ist es für uns Erwachsenen ein leichtes, unserem Kind  des öfteren mal ein Kinobesuch zu ermöglichen ,immer mal wieder je nach Bedarf und Wunsch ein paar Euro`s zuzustecken, aber denken wir doch mal darüber nach,
ist es wirklich sinnvoll, unseren Kindern einfach mal ihre Wünsche zu erfüllen. Klar lieben wir unsere Kinder, aber wir haben auch Verantwortung, denn ohne Taschengeld  lernen unsere Kinder nie mit Geld umzugehen.
Auch muß es irgendwie lernen, daß Geld nur begrenzte Kapazitäten hat und nicht alle finanziellen Wünsche immer und immer wieder erfüllt werden können. Helfen sie Ihrem Kind, mit Geld umzugehen. Momentan wird Ihr Kind vielleicht kein Verständnis haben, wenn das Pygee irgendwann erschöpft ist, aber nur so kann ein Kind lernen, mit Geld umzugehen.
Um Eltern ein bischen in dieser Situation zu unsterstützen, gibt es sogenannte Richtlinien.
Ein Kind im Alter von:

  • bis 6 Jahren :               ca. 50 cent pro Woche
  • 6 bis 7 Jahre:        50 cent - 2 Euro pro Woche
  • 8 bis 9 Jahre:              2  -  3  Euro pro Woche
  • 10 bis 11 Jahre:         13  -  15 Euro pro Monat
  • 12 bis 13 Jahre:         15  -  23 Euro pro Monat
  • 14 bis 15 Jahre:         23  -  30 Euro pro Monat
  • 16 bis 17 Jahre:         30  -  40 Euro pro Monat

Diese Tabelle sollte nicht als festgelegter Tarif gesehen werden, denn die Höhe des Taschengeldes
sollte auch von der jeweiligen Familiensituation und Einkommen abhängig gemacht werden.

Impressum